Allgemeine Definition von Projekten

Die Literatur liefert viele ähnliche Projekt-Definitionen. Dies ist eine vereinfachte Zusammenfassung.

Was ist ein Projekt?

Aus betriebswirtschaftlicher Sicht sind Projekte einmalige, zeitlich begrenzte Vorhaben mit eindeutigen Zielen und Randbedingungen, die zur Umsetzung ein strukturiertes Management erfordern.

Ziele und Randbedingungen sind zum Zeitpunkt des Projektstarts definiert, können aber im Projetverlauf geändert werden.

Randbedingungen sind häufig Vorgaben bezüglich Zeit, Finanzen, Personaleinsatz und Qualität. Zielvorgaben können knapp formuliert oder auch durch umfangreiche Spezifikationen sehr detailliert beschrieben sein. Ein mögliches Ziel ist ein Produkt, eine Dienstleistung oder ein bestimmtes Ergebnis (z. B. Veranstaltung, Studie, Organisation).

Projektmanagement erfordert zusätzlichen Aufwand, der bei sehr kleinen Vorhaben den Gesamtaufwand unnötig erhöht. Ein Vorhaben sollte nur dann als Projekt definiert und durchgeführt werden, wenn ein strukturiertes Management dafür tatsächlich sinnvoll ist. Große Vorhaben sind ohne solchen Managementaufwand jedoch kaum zu bewältigen. Wenn bei einem Unternehmen mit 100 Mitarbeitern 50 Projekte gleichzeitig verfolgt werden, ist das nicht ungewöhnlich.

Häufig sind Projekte durch hohe Komplexität gekennzeichnet.

Projektmitarbeiter erledigen in Projektteams die Detailarbeit unter Anleitung des Projektleiters. Projektteams können interdisziplinär und international zusammengesetzt sein, je nach Bedarf. Die Zusammensetzung des Teams kann im Projektverlauf geändert werden. Lösungswege können beim Projektstart zunächst unbekannt sein. In dem Fall kann ein erstes Teilziel die Suche nach möglichen Lösungswegen sein.

Im Gegensatz zu regelmäßigen Vorhaben kann in Projekten kaum jemand auf umfangreiche Erfahrungswerte zurückgreifen. Allerdings können erfahrene Projektleiter und Mitarbeiter von früheren Projekten profitieren, wenn sie in wesentlichen Punkten ähnlich waren. Standardisierung ist in den Branchen bei immer wiederkehrenden ähnlichen Projekten üblich, wie z. B. in der Automobilindustrie. Hier arbeiten Lieferanten für den Hersteller eines Fahrzeugs nach der gleichen Systematik in einer hochkomplexen Projektstruktur. Programmanager koordinieren dann die Summe der einzelnen Projekte mit Blick auf das Gesamtergebnis.

Häufig vorkommende Projektarten

Projektgröße

Unternehmen bemessen einzelnen Projekten mehr oder weniger Bedeutung bei, je nachdem, welchen Einfluss auf das Unternehmen sie erwarten. Mögliche Klassifizierung der Projektgröße:

Je nachdem, wie häufig in einem Unternehmen oder einer Organisation Projekte durchgeführt werden, sind Klassifizierungen z. B. in A, B oder C üblich. Die übergeordnete Organisation kann damit eine entsprechende Planung mit Ressourcen und Tools bereitstellen.

Jobs in

ASCHAFFENBURG

AUGSBURG

BERLIN

BIELEFELD

BOCHUM

BONN

BREMEN

DARMSTADT

DORTMUND

DRESDEN

DUISBURG

DÜSSELDORF

ESSEN

FRANKFURT

FREIBURG

GIESSEN

HAMBURG

HANNOVER

HEIDELBERG

HEILBRONN

INGOLSTADT

KARLSRUHE

KASSEL

KÖLN

LEIPZIG

LUDWIGSBURG

MANNHEIM

MÜNCHEN

MÜNSTER

NÜRNBERG

PFORZHEIM

RAVENSBURG

REGENSBURG

REUTLINGEN

STUTTGART

ULM

VILLINGEN-SCHWENNINGEN

WIESBADEN

WUPPERTAL

WÜRZBURG